Neue Termin für das Resilienz-Programm Trampolin in Dresden

Trampolin-Kurs 1:

 
Modul 1 03.05.2022
Modul 2 10.05.2022
Modul 3 17.05.2022
Modul 4 24.05.2022
Modul 5 31.05.2022
Modul 6 07.06.2022
Modul 7 14.06.2022
Modul 8 21.06.2022
Modul 9 28.06.2022

Die Elternabende finden am 28.04.2022 und am Ende der Kursreihe statt.
Wann?  
Die Kurse finden jeweils von 15:00 - 17:00 Uhr statt
Wo?        Radebeuler Sozialprojekte gGmbH, Leipziger Straße 26, 01127 Dresden
Anmeldung bitte unter: info@rasop.de oder telefonisch unter der Nummer: 0351-8314943

Trampolin-Kurs 2:

 
Modul 1 27.04.2022
Modul 2 04.05.2022
Modul 3 11.05.2022
Modul 4 18.05.2022
Modul 5 25.05.2022
Modul 6 01.06.2022
Modul 7 08.06.2022
Modul 8 15.06.2022
Modul 9 22.06.2022

Die Elternabende finden am 25.04.2022 und am Ende der Kursreihe statt.
Wann?   
Die Kurse finden jeweils von 15:00 - 17:00 Uhr statt
Wo?         Radebeuler Sozialprojekte gGmbH, Freiberger Straße 122, 01159 Dresden
Anmeldung bitte unter: info@rasop.de oder telefonisch unter der Nummer: 0351-8314943

Das Projekt „Trampolin“ ist ein zertifiziertes, modulares Präventionskonzept zur Resilienzförderung von Kindern im Alter zwischen 8 und 12 Jahren aus Familien mit einem Suchthintergrund.

Unsere Firma nimmt für den Standort Dresden an einem 3-jährigen Projekt zum Aufbau von Unterstützungsangeboten für Kinder aus suchtbelasteten Familien teil. Dies erfolgt in Kooperation mit Frau Dr. Kristin Ferse, Suchtbeauftragte der Landeshauptstadt Dresden. Das Vorhaben wird durch die BZgA im Auftrag und mit Mitteln der gesetzlichen Krankenkassen nach § 20a SGB V gefördert und umfasst insgesamt 5 Standorte in Sachsen. Koordiniert wird das Projekt von der Sächsischen Landesstelle gegen die Suchtgefahren (SLS).

Inhalte des Trampolin-Programms:

Trampolin setzt sich aus 9 Gruppensitzungen á 90 Minuten für Kinder zwischen 8 und 12 Jahren bei einer Gruppengröße von ca. 8 Kindern und zwei Elternabende zusammen. Die Gruppensitzungen werden von einer/einem Kursleiter/in geleitet.

Ziele des Trampolin-Programms:

  • Erlernen effektiver Stressbewältigungsstrategien
  • Reduzierung der psychischen Belastung
  • Erhöhung des Kenntnisstandes der Kinder über die Wirkung von Drogen und den Effekt von Sucht auf die betroffene Person und deren Familie
  • Erhöhung des Selbstwertes/Aufbau eines positiven Selbstkonzeptes
  • Erhöhung der Selbstwirksamkeitserwartung

Weitere Informationen: www.projekt-trampolin.de

Mehr unter: https://www.bundesgesundheitsministerium.de/ministerium/ressortforschung/drogen-und-sucht/praevention-des-suchtmittelkonsums/trampolin.html

 

NEWS

Teamtag unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Cleanen Wohnprojektes ...mehr

Lunchtime-Interview über die COA-Aktionsjahre online ...mehr

Filmbrunch in der Filmgalerie Phase IV ...mehr

Neue Folge des COA-Podcast online - Mehr Sichtbarkeit für Kinder aus suchtbelasteten Familien ...mehr

© Radebeuler Sozialprojekte gGmbH 2021
© Radebeuler Sozialprojekte gGmbH 2021

STANDORTE

Dresden Meissen Pulsnitz Priestewitz Friedewald Kamenz „Bautzen“