Wohnungsnotfallhilfe in Dresden

In unserem Projekt der Wohnungsnotfallhilfe bieten wir schnelle und unkomplizierte Hilfe bei Wohnungsnotfällen für Bürgerinnen und Bürger der Stadt Dresden an.
Darüber hinaus leisten wir die ambulante Betreuung wohnungsloser Menschen in den Übergangswohnheimen der Stadt Dresden im Auftrag des Sozialamtes und können im Rahmen des ambulant betreuten Wohnens eine Nachbetreuung in eigenem Wohnraum gewehrleisten.

Im Jahr 2021 hat unser Träger begonnen, in der Wohnungsnotfallhilfe mit der Landeshauptstadt Dresden in den Übergangswohnheimen sozialpädagogische Unterstützung zu leisten. Uns ist es wichtig, Menschen in schwierigen Lebensphasen zu unterstützen und zu begleiten und ihnen Möglichkeiten aufzuzeigen, ein selbstständiges Leben zu führen. Grundlage unseres fachlichen Handelns ist eine ressourcen- und lösungsorientierte Herangehensweise.

Seit Juli 2018 bieten wir unsere Kenntnisse und Erfahrungen in der Kontakt- und Beratungsstelle auf der Schillingstraße 7 in 01159 Dresden-Löbtau an.

Kontakt- und Beratungsstelle Schillingstraße

Schillingstraße 7, 01159 Dresden-Löbtau
(Eingang über Reisewitzer Straße)
Telefon: 0351.4207831
Telefax: 0351.4207825
E-Mail: wohnungslose@rasop.de

Kontakt und Öffnungszeiten

Kontakt- und Beratungsstelle „Schillingstraße“
Di 8:00-16:00 Uhr Mi 14:00-16:00 Uhr
und nach Vereinbarung  >> mehr Infos

>> ambulante Betreuung wohnungsloser Menschen

 

 

NEWS

Jugendliche der Wohngruppen heben ab  ...mehr

Nachlese zum Kurzfilmprojekt unserer Jugendwohngruppe  ...mehr

Zirkuscamp findet im Herbst statt  ...mehr

Suchtprävention mit Run and Gone in Dresden  ...mehr

© Radebeuler Sozialprojekte gGmbH 2021
© Radebeuler Sozialprojekte gGmbH 2021

STANDORTE

Dresden Meissen Pulsnitz Priestewitz Friedewald Kamenz „Bautzen“