Wohngruppe "Mutter und Kind T6"

Die Wohngruppe T6 im Dresdner Stadtteil Pieschen ist speziell konzipiert für (werdende) Mütter ab 17 Jahren mit ihren Kindern, deren spezifische Lebenssituation und/oder deren Persönlichkeitsentwicklung ein Leben mit ihrem Kind im eigenen Wohnraum, in der Herkunftsfamilie bzw. dem Herkunftsmilieu nicht möglich macht (Hilfe nach § 19 SGB VIII).

Zielgruppe

(werdende) Mütter ab 17 Jahren mit Suchtmittelkonsum, unabhängig von einer Anbindung an ein suchtspezifisches professionelles Helfernetzwerk, die mit maximal zwei Kindern zu uns in die Wohngruppe kommen

Ziel

  • Selbstständiges Leben mit ihrem Kind bzw. ihren Kindern im eigenen Wohnraum
  • Suchtmittelfreies Leben
  • Rollenfindung als Mutter

Inhalte

  • Entwicklung von Erziehungskompetenz z.B. Vermittlung von Wissen über Kinderpflege, Bindungsaufbau zwischen Mutter und Kind 
  • Aufbau von individuellen und professionellen Netzwerken z.B. Großeltern, Kindergarten, Hebamme, Kinderärztin, Kinderarzt
  • Klärung der beruflichen Orientierung und der weiteren beruflichen Entwicklung Schulabschluss, Ausbildung, etc.
  • Vorbereitung auf ein Leben im eigenen Wohnraum z.B. Aufbau bzw. Festigung einer Alltagsstruktur, Umgang mit persönlichen Finanzen, Bewältigung der Hauswirtschaft, Stellen von Anträgen, Einhaltung von Fristen usw.
  • cleaner Schutzraum in allen Settings der Radebeuler Sozialprojekte

 

Kontakt

Wohngruppe "Mutter und Kind T6"
Torgauer Str. 6, 01127 Dresden
Telefon: 0351.8112678
Telefax: 0351.8112679
E-Mail: torgauerstrasse@rasop.de

Kapazität

vollstationäre Wohngruppe mit 4 Plätzen (w)

Download Infoflyer hier >>

NEWS

Jugendliche der Wohngruppen heben ab  ...mehr

Nachlese zum Kurzfilmprojekt unserer Jugendwohngruppe  ...mehr

Zirkuscamp findet im Herbst statt  ...mehr

Suchtprävention mit Run and Gone in Dresden  ...mehr

© Radebeuler Sozialprojekte gGmbH 2021
© Radebeuler Sozialprojekte gGmbH 2021

STANDORTE

Dresden Meissen Pulsnitz Priestewitz Friedewald Kamenz „Bautzen“