Präventionsseminare

Seit 2004 veranstalten die Radebeuler Sozialprojekte an Schulen (ab Klassenstufe 7), Berufsschulen und Gymnasien Präventionsseminare und Workshops für Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer sowie Eltern. Sozialpädagogin Petra Wagner gestaltet diese Veranstaltungen gemeinsam mit ehemals drogenabhängigen jungen Menschen. Rückmeldungen von Schülerinnen und Schülern einer 7. Mittelschulklasse nach einem Seminar, das Petra Wagner unter Mitwirkung einer Klientin durchführte, finden Sie hier.

Mögliche Inhalte der Seminare bzw. Workshops können sein:

  • Theorie der Suchterkrankungen und Suchtmittelkunde
  • Erfahrungsberichte und Austauschmöglichkeit mit einem Betroffenen
  • Übungen zur Selbsreflexion und zur eigenen Persönlichkeitsentwicklung
  • rechtliche Grundlagen
  • Diskussionsrunden
  • Bereitstellung von thematischem Informationsmaterial zum Mitnehmen

Bisher organisierten wir Seminare zu folgenden Themen:

  • „Umgang mit suchtmittelgebrauchenden Eltern“
  • „Sucht ist Flucht – eine psychologische Betrachtung für Schülerinnen und Schüler sowie und Lehrerinnen und Lehrer“
  • „Die Sucht und mein Weg zurück ins Leben - Wenn Betroffene berichten..."
  • Informationsveranstaltung „Rund ums Thema Sucht"

Darüber hinaus bieten wir Seminare und Einzelberatungen auch für Jugendhilfeeinrichtungen, Fachkräfte und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Ämtern und Behörden.

 

Ihre Ansprechpartnerin

Kontakt

Radebeuler Sozialprojekte gGmbH
Leipziger Str. 26
01127 Dresden

Telefon: 0351 / 831 49 43
Telefax: 0351 / 831 49 44
E-Mail: info@rasop.de

NEWS

Sommer, Sonne und die Rauensteine ...mehr

Impressionen der Abschlussfahrt nach Tuttlingen ...mehr

Guck mal wer da hämmert - Bauarbeiten in der Waltherstraße ...mehr

Abschlussfest der Tagesgruppe auf dem Kinder- und Jugendbauernhof Nickern ...mehr

© Radebeuler Sozialprojekte gGmbH 2020
© Radebeuler Sozialprojekte gGmbH 2020

STANDORTE

Dresden Meissen Pulsnitz Priestewitz Friedewald Kamenz