Netzwerktreffen Trampolin in Sachsen

Kinder aus suchtbelasteten Familien entdecken ihre Stärken

Unter diesem Motto fand in dieser Woche das 3. Netzwerktreffen „Trampolin-in-Sachsen“ in digitaler Form statt. Als einer der durchführenden Modellstandorte in Sachsen nehmen wir an diesem regelmäßigen Austausch teil. Gleichzeitig wurde dieses Treffen als 1. Treffen der Fokusgruppe im Rahmen der externen Evaluation durch IGES Berlin genutzt. Seit Januar 2016 haben wir dieses Gruppenprogramm für Kinder aus suchtbelasteten Familien zwischen 8 und 12 Jahren in unser Angebotsspektrum aufgenommen. Das Trampolinprogramm wurde vom Deutschen Zentrum für Suchtfragen des Kindes- und Jugendalters (DZSKJ) am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf und vom Deutschen Institut für Sucht- und Präventionsforschung (DISuP) an der Katholischen Hochschule NRW, Abteilung Köln mit Hilfe vieler Praxisexpertinnen und Praxisexperten entwickelt und wissenschaftlich getestet.

Stärkung der Resilienz bei Kindern aus suchtbelasteten Familien

NEWS

Fahrräder für die Klientinnen und Klienten der Wohnungsnotfallhilfe in Dresden  ...mehr

Kurzfilmprojekt auf dem Keulenberg  ...mehr

Gelungene Überraschung aus Island  ...mehr

 

© Radebeuler Sozialprojekte gGmbH 2020
© Radebeuler Sozialprojekte gGmbH 2020

STANDORTE

Dresden Meissen Pulsnitz Priestewitz Friedewald Kamenz „Bautzen“