Der Herbst bringt Gemütlichkeit auf den Hof

Auf dem schönen Hof Dallwitz ist der bunte Herbst eingezogen. Endlich konnten die Jugendlichen die Kürbisse ernten, die schon so lange auf dem Komposthaufen geleuchtet haben. Es wurde die Gelegenheit genutzt, um vielfältige Rezepte auszuprobieren. Zur Auswahl standen Kürbiskuchen, Kürbissuppe, Kürbischips und Kürbiskekse. Das Rezept mit den meisten Stimmen wurde dann umgesetzt. Auch das Schnitzen kam nicht zu kurz und alle waren gut auf Halloween vorbereitet.

Außerdem ist die in der Arbeitstherapie neu gebaute Gartenbank von der Werkstatt an den vorgesehenen Platz ausgezogen und wird im Garten gut genutzt. Alle Klientinnen und Klienten des Settings haben daran mitgewirkt, sei es durch Schleifen und Ölen des Holzes oder direkt beim Zusammenbauen.

Und natürlich war gerade Quittenzeit. Einige kamen zum ersten Mal in Berührung mit diesem Obst und bissen gleich kräftig rein in dem Glauben, die Apfelquitten könne man wie Äpfel essen. Es hat sich aber herausgestellt, dass dann doch lieber Saft daraus gemacht werden sollte.

Die Werkstatt der Arbeitstherapie hat von einem Klienten einen schönen Schriftzug erhalten. Ab sofort besteht für niemanden mehr ein Zweifel, wo er oder sie sich gerade befindet. In einem Gemeinschaftsprojekt wurde auch ein Mobile fertiggestellt, welches nun im Fernsehraum hängt und durch die Lichterkette für richtige Gemütlichkeit sorgt.

 

NEWS

Herbstimpressionen aus Priestewitz ...mehr

COA-Kids kreieren ihr eigenes Logo ...mehr

Was mich stark macht - COA-Zirkuscamp in Klingenberg ...mehr

Neue Podcastfolge für mehr Sichtbarkeit von Kindern aus suchtbelasteten Familien ...mehr

© Radebeuler Sozialprojekte gGmbH 2021
© Radebeuler Sozialprojekte gGmbH 2021

STANDORTE

Dresden Meissen Pulsnitz Priestewitz Friedewald Kamenz „Bautzen“