Studie Matrix-A bietet neue Möglichkeiten in der Suchtarbeit

Das Forschungsprojekt Matrix-A

Dieses Projekt bietet neue Möglichkeiten für die Jugendlichen unserer beiden Wohngruppen. Sie nehmen an einem über den Zeitraum von drei Jahren angelegten Forschungsprojekt des Universitätsklinikum Carl Gustav Carus in Dresden teil. Die Studie Matrix-A begleitet die reguläre, klinische Suchttherapie, welche in der Spezialambulanz für Suchterkrankungen an der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie in Dresden angeboten wird. Durch den Vergleich verschiedener Therapieprogramme möchten diese Studie herausfinden, welche Therapiemöglichkeiten am besten wirken und wie diese verbessert werden können. Damit soll die Gefahr zukünftiger Rückfälle verringert werden.

NEWS

Tag der offenen Tür in der Suchtberatungsstelle Riesa  ...mehr

Mit Medienbildung die digitale Welt sicher und kreativ erkunden  ...mehr

Neuer COA-Podcast zum Thema Resilienz bei Kindern aus suchtbelasteten Familien  ...mehr

© Radebeuler Sozialprojekte gGmbH 2021
© Radebeuler Sozialprojekte gGmbH 2021

STANDORTE

Dresden Meissen Pulsnitz Priestewitz Friedewald Kamenz „Bautzen“